Welcome

Vacancy: German speaking position at the German embassy

Job opening

Job opening, © @Colourbox

03.06.2024 - Article

Ein Team- weltweit

Sachbearbeitung in der deutschen Botschaft Freetown

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Freetown sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeitende/n (m/w/div.) in den Bereichen Abrechnungswesen, Sekretariat, Protokoll für zunächst zwei Jahre mit der Option der Verlängerung.

Die Tätigkeit umfasst überwiegend folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Abrechnungswesen, Buchhaltung einschl. Lohnbuchhaltung und Kontoführung
  • Sekretariat des Botschafters, Terminkoordinierung, protokollarische Fragen
  • Kontakte zu Behörden und Institutionen in Sierra Leone
  • Buchhalterische und administrative, überwiegend IT-gestützte Projektverwaltung

Bereitschaft zur Mitarbeit in anderen Bereichen und die Erfüllung ad hoc zugewiesener Aufgaben wird vorausgesetzt.

Bewerberinnen bzw. Bewerber sollen folgendes Anforderungsprofil erfüllen:


Fachlich:

  • Mindestens Schulabschluss auf dem Niveau der mittleren Reife bzw. SSS. Ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium wird ebenfalls anerkannt
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Buchhaltung und in mindestens einem der anderen oben genannten Bereiche (Aufgabenschwerpunkte)
  • gute Kenntnisse für die Tätigkeit notwendiger IT-Anwendungen wie Word und Excel
  • Bereitschaft zu intensiver Einarbeitung in komplexe und eigene IT-gestützte Verwaltungsverfahren sowie zur kontinuierlichen Fortbildung
  • Sprachkenntnisse Englisch und Deutsch (in Wort und Schrift) auf mindestens dem Niveau C1 und C2 (für je eine der Sprachen)
  • Fähigkeit, in einem kleinen Team selbständig zu arbeiten

Darüber hinaus wünschenswerte Qualifikationen:

  • Kenntnisse und Erfahrungen in den oben genannten Bereichen (Aufgabenschwerpunkte)
  • Kenntnisse der örtlichen politischen und kulturellen Verhältnisse
  • Sprachkenntnisse Krio
  • Erfahrung mit IT-Anwendungen
  • Kontaktfreudigkeit

Die Botschaft bietet eine abwechslungsreiche, selbständige Tätigkeit in einem kleinen Team mit einem breit gefächerten Aufgabenzuschnitt. Es werden Möglichkeiten zur virtuellen Fortbildung oder an der Akademie des Auswärtigen Amts in Berlin geboten.

Die vertraglichen Bedingungen richten sich nach lokalem Recht, die Vergütung erfolgt nach dem Gehaltsschema der Botschaft für nach sierra-leonischem Recht Beschäftigte.

Das Auswärtige Amt hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und lädt qualifizierte Frauen ausdrücklich zu einer Bewerbung ein.

Nach einem erfolgreichen Auswahlverfahren ist vor Einstellung die gesundheitliche Eignung (durch eine ärztliche Untersuchung des Kooperationsarztes der Botschaft) nachzuweisen. Zudem wird eine Personen-/Sicherheitsüberprüfung vorgenommen. Ihre Bereitschaft zur Mitwirkung wird vorausgesetzt.

Bewerber, die nicht die Staatsangehörigkeit Sierra Leones besitzen, müssen spätestens bei Einstellung über eine gültige Aufenthaltserlaubnis sowie eine gültige Arbeitserlaubnis verfügen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungen mit folgenden Unterlagen

 Bewerbungs- und Motivationsschreiben

 Tabellarischer Lebenslauf in deutscher und englischer Sprache (Lichtbild optional)

 Kopien von Schul-, Arbeitszeugnissen und Empfehlungsschreiben

 Nachweise über abgeschlossene Ausbildungen/Fortbildungen

 Nachweise (hilfsweise fundierte Aussagen) zu allen im Anforderungsprofil genannten Kenntnissen und Fertigkeiten

 Kopie des Passes oder Personalausweises

bis zum 15.06.2024 per Mail an Bewerbungen@free.diplo.de

Bitte beachten Sie, dass nur vollständige und rechtzeitige Bewerbungen berücksichtigt werden können. Empfangsbestätigungen werden nicht versandt. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgereicht. Es werden ausschließlich Bewerber/innen kontaktiert, die zu einer persönlichen Vorstellung (mündliches Auswahlverfahren) eingeladen werden.

Informationen zum Datenschutz gem. Artikel 13 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) finden Sie unter https://freetown.diplo.de/sl-de/datenschutz



Top of page